Sonntag, 4. September 2011

Roman Kuntschik siegt in Hannover und Göttingen

Roman Kuntschik-
Der Sieger von Hannover und Göttingen
Foto: Bernardi
Das Regio Team SF konnte spät in der Saison noch ein Highlight setzen und fuhr zum ersten Mal in diesem Jahr zwei Siege an nur einem Wochenende ein.

Am Samstag startete das Team in Hannover-Döhren beim Rundstreckenrennen über 60km. Im Rennverlauf konnte sich keine Gruppe entscheidend vom Feld absetzen, so dass es zu einem Massensprint kam - genau das Richtige für den Sprintspezialisten Kuntschik. Nachdem Anfahrer Axel Hauschke, Kuntschik in Position hinter die Seriensieger vom KED-Bianchi Team Berlin brachte, vollendete Kuntschik souverän. Axel Hauschke wurde nach getaner Arbeit noch Fünfter.

Am Sonntag stand dann mit dem Göttinger Altstadtrennen das letzte Heimrennen der Saison auf dem Programm. Bereits in den letzten beiden Jahren konnte das Regio Team SF hier den Sieger stellen. Kuntschik entschied die ersten vier Wertungen souverän für sich und sicherte sich damit seinen Sieg schon frühzeitig. Markus Koob wurde Fünfter, Axel Hauschke Achter. Philipp Sohn erlitt einen Kettenriss und wurde auf Platz drei liegend aus dem Ergebnis gestrichen.

Ergebnis Hannover-Döhren

Ergebnis Göttinger Altstadtrennen

Blog-Archiv