Donnerstag, 27. Juni 2013

Fünf Platzierungen an nur zwei Tagen


Am vergangenen Samstag starteten wir mit 4 Fahrern bei der „Nacht von Himmelsthür“ in Hildesheim. Das Kriterium fand auf einer schnellen Runde mit einer Spitzkehre statt, die das Rennen durch die harten Antritte sehr hart und anspruchsvoll machte.
Bei den ersten Wertungen gelang es Axel und Roman in die Punkte zu erfahren, jedoch wurde in den folgenden Runden ständig attackiert. Vier Fahrer konnten sich nach einem Drittel entscheidend absetzen und überrundeten das Feld gegen Ende des Rennens. Nach der Überrundung sicherten sich Roman und Aadyl durch einen Vorstoß weitere Punkte, sodass wir am Ende die Plätze 5, 6 und 7 belegten.
Am Sonntag starteten wir beim Kriterium in Meiningen. Das Rennen begann vielsprechend und wir konnten bereits in der ersten Wertung Punkte sammeln. Als Axel jedoch bei der 5. Wertung für uns den Sprint vorbereitete, stürzte er in der Zielkurve schwer und musste das Rennen verlassen. Roman Kuntschik konnte sich in den letzten Runden dennoch vom Feld absetzen und belegte am Ende Platz 4. Aadyl Khatib sicherte sich Platz 7, Philipp Sohn wurde 11. Wir wünschen Axel gute Besserung.


Blog-Archiv