Samstag, 28. Juni 2014

Oglialoro sprintet auf Platz 3 in Neheim


Oglialoro sprintete auf Platz 3 in Neheim.
Am letzten Freitag startete unser Neuzugang, Enrico Oglialoro, beim Neheimer Abendkriterium über 60 anspruchsvolle Kilometer mit sehr engen und gefährlichen Kurven rund um den Dom in Neheim.

Bereits beim Start fand sich Enrico ganz weit vorn ein. Direkt nach dem Startschuss wurde 20km ein extrem hohes Tempo gefahren, woraufhin sich der Melsunger schnell in einer 15-köpfigen Spitzengruppe wiederfand. 
Die Hälfte des Feldes wurde kurz darauf bereits wegen der anstehenden Überrundung aus dem Rennen genommen. Wenig später setzte sich ein Solist entscheidend aus der Spitzengruppe ab. 15km vor Schluss schloss dann eine 10 Mann große Gruppe zur Verfolgergruppe des Solisten auf. 
In die letzten beiden Kurven bog Enrico dann als Dritter ein und konnte noch einen weiteren Fahrer übersprinten, sodass er knapp Zweiter der Verfolgergruppe wurde und damit insgesamt auf Platz drei landete. "Das war ein ganz wichtiger Erfolg für mich auf dem Weg in die A-Klasse", so der gebürtige Melsunger nach dem Rennen. 

Blog-Archiv