Montag, 16. Mai 2011

Hepprich Vierter, Hauschke Neunter bei Brackweder Radrennen

Koob mit Klemme auf der Flucht. Foto: Coffee Ride
Das Regio Team SF konnte am vergangen Sonntag beim Rennen in Bielefeld-Brackwede erneut die guten Leistungen der vergangenen Wochen bestätigen und platzierte zwei Fahrer in den Top Ten des 81km langen Rundstreckenrennens.

Trotz des zum Teil chaotischen Rennverlaufs mit zahlreichen Attacken, an denen sich vor allem Hessenmeister Markus Koob, Vizemeister Axel Hauschke und Stefan Arndt beteiligten, gelang es dem Regio Team sich am Ende des Rennens im Kampf um die Platzierungen durchzusetzen. 

Aadyl Khatib kämpft um die Position
mit Niedersachsenmeister Rohdenbeck. Foto: Coffee Ride
Falk Hepprich landete denkbar knapp hinter Gunnar Wulf vom Stevens Racing Team auf Platz vier. Axel Hauschke sicherte sich den neunten Rang. 


Ergebnis 47. Brackweder Radrennen

Stefan Arni Arndt greift an! ;) Foto: Coffee Ride

Blog-Archiv