Montag, 26. September 2011

Hepprich Fünfter, Kuntschik Siebter in Cloppenburg

Die Sprintergarde des Regio Team SF mit dem starken Anfahrer und U23-Vize-Landesmeister im Zeitfahren, Stefan Arndt, sowie Falk Hepprich und Roman Kuntschik startete am Freitag bei der “26. Nacht von Cloppenburg”.

Bei einem der letzten Rennen der Saison standen 60,5 km auf einem engen und kurvigen Innenstadtkurs auf dem Programm. Von Beginn an war das Rennen durch viele Attacken geprägt. Aber auch mit nur drei Fahrern konnten die Sprinter des Regio Teams einige Prämien gewinnen und viele der Fluchtgruppen besetzen. Der Niederländer Cor van Leeuwen gewann das Rennen vor Paul de Haan und Hubertus Merx (alle Groningen). 

Dennoch war es für das Regio Team SF kein Problem gleich mehrere Top-Favoriten hinter sich lassen. In einem packenden Finale sprintete Falk Hepprich auf Platz 5. und Roman Kuntschik auf Platz 7. Nach getaner Arbeit erreichte Stefan Arndt als 24. das Ziel.

Blog-Archiv