Mittwoch, 4. April 2012

Regio Team kommt immer besser in Form

Axel hart im Wind
Foto: Christopher Jobb
Am  1. April stand mit der „32. Runde von Uedem“ ein  typisches Frühjahrsrennen auf dem Programm des Regio Team SF. Da auf diesem flachen Kurs ein Sprintfinale sehr wahrscheinlich war, waren wir mit unseren Sprintern Falk und Roman gut vertreten.
Das 80km lange Rundstreckenrennen war vom Start an schnell und hektisch. Nach einer Vielzahl von missglückten Ausreißversuchen gelang es einer zehn Mann starken Fahrergruppe sich deutlich vom Hauptfeld abzusetzen.

Falk immer vorne mit dabei.
Foto: Christopher Jobb
Leider verpassten unsere Fahrer den Sprung in die Spitzengruppe doch Aadyl und Axel zeigten ihre gute Form und schafften es innerhalb von 10 KM den Rückstand aufzufahren. Die letzten sechs Runden versuchte Falk, Roman für den Sprint zu positionieren. Das Team Eddy-Merckx Indeland wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und sorgte für eine schnelle Sprintanfahrt. Leider wurde Roman auf dem letzten KM behindert was ihm seine Position kostete und einen erfolgreichen Sprint verhinderte. 


Dennoch konnten wir dem Rennen unseren Stempel aufgedrücken und die ansteigende Wettkampfform lässt uns optimistisch in die nächsten Rennen gehen. 




Blog-Archiv