Freitag, 29. Juni 2012

Arndt siegt in Breitenworbis, Sohn auf drei


Arndt greift an!
Foto: Gockert
Regio Team SF füllt das Podium in Breitenworbis.
Foto: Gockert

Das Regio Team SF eilt auch in dieser Saison von Sieg zu Sieg. Nach Roman Kuntschiks Sieg im Motopark Oschersleben vor 14 Tagen, konnte sich das Regio Team-Powerhouse, Stefan Arndt, am vergangenen Wochenende beim Breitenworbiser Kriterium in Szene setzen. 

Bereits nach der vierten Wertung des 65km langen Rennens konnte sich der Youngster unseres Teams zusammen mit Renzo Wernicke vom Team Univega/Ur Krostizer dauerhaft vom Hauptfeld lösen und sicherte sich die meisten Wertungen - inklusive der so wichtigen Schlusswertungen. So konnte Stefan Arndt souverän seinen ersten und hoch verdienten Saisonsieg einfahren.

Aber auch im Hauptfeld zeigten sich  die Regio Team-Fahrer von ihrer besten Seite. Philipp Sohn ersprintete mit der Hilfe seiner Teamkollegen die meisten Punkte im Hauptfeld und schaffte so, mit Platz drei, den Sprung aufs Podium. Auch Axel Hauschke und Falk Hepprich zeigten eine starke Leistung und komplettierten mit Platz 7 und 9 das tolle Mannschaftergebnis.


Ergebnis "Rund um die Post in Breitenworbis"

Blog-Archiv