Freitag, 8. Juni 2012

Erfolg in Steinfurt

Regio Team SF fährt vor.
Foto: Ch. Jobb
Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende stand am Samstagabend für Roman, Falk, Stefan und Aadyl das „27. Steinfurter Abendrennen“ auf dem Plan. Das Kriterium mit 75 Runden wurde auf einem anspruchsvollen Innenstadtkurs mit viel Kopfsteinpflaster ausgetragen. Der schwierige Kurs hielt unsere Fahrer jedoch nicht davon ab, von Beginn an ihre Klasse unter Beweis zu stellen. Das Rennen war vom Start weg sehr hektisch und von Ausreißversuchen geprägt, immer wieder mit Beteiligung vom Regio Team SF. Bei geschlossenem Fahrerfeld konnte sich Roman dank der Tempoarbeit von Aadyl und Stefan die ersten Punkte sichern und sich bei vielen Prämiensprints durchsetzen. Mitte des Rennens flüchtete der zweifache Tour-de-France-Finalist Björn Schröder mit einem Teamkollegen und sicherten sich mehrere Wertungen. Falk, bis dahin noch ohne Punkte, fasste sich ein Herz und wagte sich auf die Verfolgung der Spitzenreiter, innerhalb von drei Runden schaffte er es, die 20 Sekunden Vorsprung der Ausreißer aufzufahren und sich wichtige Punkte im Wertungssprint zu sichern. Am Ende belegte Falk Rang 10 und Roman fuhr auf Platz 12.



Blog-Archiv