Donnerstag, 23. August 2012

Axel Hauschke Siebter in Edermünde

Nach vier Jahren auf dem Podium der Edermünder Runde und nach seinem Sieg im Jahr 2010 musste Regio Team SF Kapitän Axel Hauschke sich in diesem Jahr mit Platz 7 zufrieden geben. Nicht zuletzt aufgrund der extremen Wetterbedingungen mit über 36°C im Schatten und der außergewöhnlich starken und zahlreichen Besetzung in diesem Jahr wurde das schwere Rennen in Nordhessen noch schwerer. 
Gleich zu Beginn des Rennens setzte sich eine 10-Fahrer starke Gruppe um den Deutschen Bergmeister Dirk Müller vom Hauptfeld ab. In dieser Gruppe befand sich auch Axel Hauschke sowie weitere Top-Fahrer, unter anderem aus der deutschen U23-Nationalmannschaft. Kurz vor der Überrundung des Hauptfeldes teilte sich die Gruppe allerdings aufgrund des hohen Tempos und Axel verpasste den Rundengewinn knapp, sodass es nun galt den Abstand zum Feld möglichst konstant zu halten. 
Mit tatkräftiger Unterstützung seiner Teamkollegen gelang ihm dies und er konnte mit Platz 7 eine souveräne top-ten Platzierung einfahren und sich zugleich mit diesem Kraftakt für eine weitere Podiumsplatzierung im kommenden Jahr empfehlen. Stefan Arndt wurde 15. Es siegte Jakob Steigmüller vom Thüringer Energie Team.




Vorbericht und Nachbericht in der HNA

 

Blog-Archiv