Dienstag, 11. Juni 2013

Drei Top-Ergebnisse für Regio Team SF


Die Fromkurve unserer Fahrer steigt weiter an! Bereits in der letzten Woche konnten wir durch zwei dritte Plätze durch Roman Kuntschik in Frankfurt Sossenheim sowie im westfälischen Steinfurt zwei weitere Top-Ergebnisse verbuchen. 

Am letzten Sonntag starteten wir dann beim “Bürgerpreis der Stadt Hannover-Gehrden. Das Rennen war international besetzt mit Teams aus Tschechien, Dänemark und den Niederlanden. Die anspruchsvolle Runde war gespickt mit einer Vielzahl von engen Kurven und engen Gassen, was das Rennen durch die vielen Antritte sehr schwer machte.

Axel Hauschke gibt Gas!
Foto: Mittelhessen-Nachrichten (2012)
Von Beginn an wurde das Tempo hoch gehalten, nach 10 von 60 Runden setzte sich eine fünf köpfige Spitzengruppe mit unserem Fahrer Falk Hepprich ab. In der Folge konnten drei weitere Fahrer aufschließen. Nach der Hälfte des Rennens diktierte das niederländische Profi-Team Jo Piels, die zu dritt in der Spitzengruppe vertreten waren, eine unruhige Fahrweise in der Spitze, der neben anderen auch unsere Fahrer Falk zum Opfer viel.

Als Reaktion darauf folgten einige Attacken aus dem Hauptfeld von unseren Fahrern Axel Hauschke und Roman Kuntschik. Axel konnte sich mit fünf anderen Rennfahrern entscheidend vom Hauptfeld absetzten und versuchte zur Spitzengruppe aufzuschließen. In der vorletzten Runde zeigte Axel seine gute Form und fuhr im Sinne eines Finiseurs die letzte Runde alleine und kam nur knapp hinter der Spitzengruppe auf Platz sieben ins Ziel.

Ergebnisse: 




Steinfurter Abendrennen

Blog-Archiv